§ 1991 BGB, Folgen der Dürftigkeitseinrede
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Macht der Erbe von dem ihm nach § 1990 zustehenden Recht Gebrauch, so finden auf seine Verantwortlichkeit und den Ersatz seiner Aufwendungen die Vorschriften der §§ 1978, 1979 Anwendung.


(2) Die infolge des Erbfalls durch Vereinigung von Recht und Verbindlichkeit oder von Recht und Belastung erloschenen Rechtsverhältnisse gelten im Verhältnis zwischen dem Gläubiger und dem Erben als nicht erloschen.


(3) Die rechtskräftige Verurteilung des Erben zur Befriedigung eines Gläubigers wirkt einem anderen Gläubiger gegenüber wie die Befriedigung.


(4) Die Verbindlichkeiten aus Pflichtteilsrechten, Vermächtnissen und Auflagen hat der Erbe so zu berichtigen, wie sie im Falle des Insolvenzverfahrens zur Berichtigung kommen würden.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Höhere Gewalt im Reiserecht, § 651j BGB - ADAC

https://www.adac.de/_mmm/pdf/Rechtsprechungs%C3%BCbersicht-zur-h%C3%B6heren-Gew...
Höhere Gewalt im Reiserecht, § 651j BGB. Politische Einflüsse. Umstand. Höhere. Gewalt. Begründung. Gericht. Aktenzei- chen. Jahr. Politische Unruhen auf. Sri Lanka. (1988) nein. Politische Unruhen auf. Sri Lanka waren im Jahre. 1988 vorhersehbar. OLG Dü

Nießbrauch §§ 1030 ff. BGB Recht zur Ziehung der Nutzungen − an ...

https://www.uni-saarland.de/fileadmin/user_upload/Professoren/fr11_ProfGroepl/V...
Bruttonießbrauch). Eigentümer überträgt das Eigentum an einem Wirtschaftsgut auf eine andere. Person, behält sich aber das Nießbrauchs- recht daran zurück. (auch: Rückbehaltsnießbrauch). Siehe BMF BStBl. I 1998, 914 (sog. Nießbrauchserlass); 1983, 508 (K

Geschichtliche Entwicklung des Betreuungsrechts

http://www.bgt-ev.de/fileadmin/Mediendatenbank/Tagungen/W%C3%BCrttembergischer_...
Das Bürgerliche Gesetzbuch mit dem bis 31.12.1991 geltenden Entmündigungs-. Vormundschafts- und Pflegschaftsrecht ist am 1.1.1900 in Kraft getreten. Das. Entmündigungsverfahren fanden die Verfasser bereits in der Zivilprozeßordnung vor. § 6 BGB a.F. sieh

Das neue Familiennamensrechtsgesetz.

https://epub.ub.uni-muenchen.de/8977/1/8977.pdf
Eheauflösung, § 1355 Abs. 5 Satz 3 BGB; kollisionsrechtliche Rechtswahl. Art. 10 Abs.2 Satz 2 EGBGB - jeweils i. V.m. § 15c PStG). 21 Vgl. DethlofflWalther,. NJW 1991, 1575, 1577; Coester, Jura 1991, 580,. 584; STO-Entwurf, BT-Drucks. 12/617 zu § 1355 Ab

BGH, VIII Zivilsenat, Urteil vom 30. 10. 1991 ... - schmidt-raentsch.eu

http://www.schmidt-raentsch.eu/Entscheidungen/BGH%20NJW%201992,%20235.pdf
Urteil vom 30. 10. 1991 – VIII ZR 9/91, NJW 1992, 235. Amtlicher Leitsatz. BGB § 326 C. 1. Die Äußerung des in Lieferverzug geratenen Verkäufers, er wisse nicht, wann er den bei einem Vorlieferanten bestellten Kaufgegenstand dem Käufer übergeben könne, m


Webseiten zum Paragraphen

Bürgerliches Gesetzbuch

http://www.koeblergerhard.de/Fontes/BGBalleFassungen.htm
Bürgerliches Gesetzbuch 1990 (BGBl I S. 1762). Bürgerliches Gesetzbuch 1990 (BGBl I S. 2002 - Betreuungsgesetz). Bürgerliches Gesetzbuch 1990 (BGBl I S. 2839). Bürgerliches Gesetzbuch 1990 (BGBl I S. 2840). Bürgerliches Gesetzbuch 1990 (BGBl I S. 2847 -

BGB § 1991 Folgen der Dürftigkeitseinrede - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_1991/
20.07.2017 - 1991 Folgen der Dürftigkeitseinrede. (1) Macht der Erbe von dem ihm nach § 1990 zustehenden Recht Gebrauch, so finden auf seine Verantwortlichkeit und den Ersatz seiner Aufwendungen die Vorschriften der §§ 1978, 1979 Anwendung. (2) Die infol

§ 1991 BGB Folgen der Dürftigkeitseinrede - Erbrecht

http://www.erbrecht-einfach.de/bgb-erbrecht-gesetz/paragraph-1991-bgb-erbrecht....
Gesetzestext § 1991 BGB Folgen der Dürftigkeitseinrede - BGB Erbrecht Gesetz - Erbrecht Ratgeber.

Damrau/Tanck, Praxiskommentar Erbrecht, BGB § 1991 Folgen der ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/damrautanck-praxisko...
Damrau/Tanck, Praxiskommentar Erbrecht, BGB § 1991 Folgen der Dürftigkeitseinrede. (1) Macht der Erbe von dem ihm nach § 1990 zustehenden Recht Gebrauch, so finden auf seine Verantwortlichkeit und den Ersatz seiner Aufwendungen die Vorschriften der §§ 19

Damrau/Tanck, Praxiskommentar Erbrecht, BGB § 1990 ... - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/damrautanck-praxisko...
Die Bestimmung des § 1991 BGB regelt dagegen im Einzelnen, was zu gelten hat, wenn der Erbe von seinem Recht nach § 1990 BGB Gebrauch macht. Zumeist werden die derart dürftigen Nachlässe durch die Erben ausgeschlagen. Insoweit führt das Fehlen einer amtl


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 5 Erbrecht › Abschnitt 2 Rechtliche Stellung des Erben › Titel 2 Haftung des Erben für die Nachlassverbindlichkeiten › Untertitel 3 Beschränkung der Haftung des Erben › § 1991

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1991 BGB
    § 1991 Abs. 1 BGB oder § 1991 Abs. I BGB
    § 1991 Abs. 2 BGB oder § 1991 Abs. II BGB
    § 1991 Abs. 3 BGB oder § 1991 Abs. III BGB
    § 1991 Abs. 4 BGB oder § 1991 Abs. IV BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung