§ 1680 BGB, Tod eines Elternteils oder Entziehung des Sorgerechts
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Stand die elterliche Sorge den Eltern gemeinsam zu und ist ein Elternteil gestorben, so steht die elterliche Sorge dem überlebenden Elternteil zu.


(2) Ist ein Elternteil, dem die elterliche Sorge gemäß § 1626a Absatz 3 oder § 1671 allein zustand, gestorben, so hat das Familiengericht die elterliche Sorge dem überlebenden Elternteil zu übertragen, wenn dies dem Wohl des Kindes nicht widerspricht.


(3) Die Absätze 1 und 2 gelten entsprechend, soweit einem Elternteil die elterliche Sorge entzogen wird.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Prof

http://www.verfahrensrecht.jura.uni-koeln.de/fileadmin/sites/instverf/materiali...
1680 § 1680 Abs.2 BGB: Verstirbt der Elternteil, der auf Grund einer Entscheidung nach § 1671 BGB allein die elterliche Sorge innehatte, so hat das Familiengericht die elterliche Sorge nunmehr dem anderen Elternteil zu übertragen, wenn dies dem Wohl des

Merkblatt zur gemeinsamen Sorgerechtserklärung - Landkreis Rostock

https://www.landkreis-rostock.de/landkreis/formulare/jugendamt/Sozialpaedagogis...
MERKBLATT ZUR SORGERECHTSERKLÄRUNG. Auch Eltern, die nicht miteinander verheiratet sind, können die gemeinsame Sorge für ihr Kind/ ihre Kinder ausüben (§ 1626a BGB). Inhalt der elterlichen Sorge (§§ 1626, 1631 BGB). Personensorge: Die Personensorge umfas

S1 * PRÜFUNGSSCHEMA: STELLVERTRETUNG

https://www.jura.uni-augsburg.de/lehrende/professoren/maties/lehre_studium/WS_2...
dd) Nichtigkeit nach § 142 I BGB ex tunc (a) è Zoom: Anfechtung. è Beachte: Problem(e) der Anfechtung der ausgeübten Innenvollmacht. ee) zu weiteren Nichtigkeitsgründen è Zoom: Allgemeine Nichtigkeitsgründe; è Zoom: Nichtigkeitsgründe / einseitige RG. b)


PDF Dokumente zum Paragraphen

Familienrecht Vorlesung 12 - Uni Trier

https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/LEHR/Familienrecht_Vorlesung_12.ppt...
12.02.2015 - Bei nicht verheirateten Eltern: • Alleinsorge der Mutter (§ 1626a Abs. 2 BGB). oder durch Erklärung. – Gemeinsame Sorge nach (Anerkennung der Vaterschaft und). Abgabe von Sorgerechtserklärungen oder Eheschließung (§. 1626a Abs. 1 BGB). oder

Sorgerechtsverfügung - DAS Merkblatt - VAMV Bayern

https://www.vamv-bayern.de/wp-content/uploads/2015/08/Merkblatt-Sorgerechtsverf...
der das Sorgerecht besaß, dann entscheidet das. Familiengericht darüber, wer sich künftig um das Kind kümmern soll. Stirbt der allein Sorgeberechtigte, so kann das Ge richt dem überlebenden Elternteil das Sorgerecht übertragen, wenn es das Beste für das

Recherchieren unter juris | Das Rechtsportal ... - jura.uni-frankfurt.de

http://www.jura.uni-frankfurt.de/49954099/13_18-UF-219_13.pdf
26.11.2013 - nach § 1680 Abs. 3 BGB das Sorgerecht zu übertragen ist, wenn dies dem Kindeswohl nicht wi- derspricht (so auch BVerfG FamRZ 2008, 2185, 2186). Denn die angefochtene Entscheidung hat hier dazu geführt, daß das Sorgerecht der Mutter nicht ent

Tod der Eltern von minderjährigen Kindern Was ist eine ...

https://www.rue94.de/urteile/sorgerechtsverfuegung.pdf
Gemäß § 1680 Abs.2 Satz 2 BGB hat das. Familiengericht in erster Linie zu prüfen, ob es dem B das Sorgerecht überträgt. Dies ist nur dann der Fall, wenn dies dem Wohl des Kindes dient. Das Familiengericht wird die Sorgerechtsverfügung der A prüfen und be

Lösungsskizze zu Fall 13 - Stephan Lorenz

http://lorenz.userweb.mwn.de/lehre/gk1/rep/wisefall13.pdf
108 Abs. 1 BGB unwirksam sein. I. Vertragsschluss. E hat einen Vertrag mit H geschlossen, s.o.. II. Erforderlichkeit einer Einwilligung, § 107 BGB. Die Einwilligung des gesetzlichen Vertreters des E (und damit seines Vaters, vgl. §§ 1629 Abs. 1 S. 1, S.


Webseiten zum Paragraphen

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 1680 – Tod eines ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 1680 – Tod eines Elternteils oder Entziehung des Sorgerechts. Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 1680 – Tod eines Elternteils. (1) Stand die elterliche Sorge den Eltern gemeinsam zu und ist ein E

§§ 1680, 1678, 1696 BGB Bürgerliches Gesetzbuch - Buzer.de

http://www.buzer.de/s1.htm?g=BGB&a=1680,1678,1696
(1) Ist ein Elternteil tatsächlich verhindert, die elterliche Sorge auszuüben, oder ruht seine elterliche Sorge, so übt der andere Teil die elterliche Sorge allein aus; dies gilt nicht, wenn die elterliche Sorge dem Elternteil nach § 1626a Absatz 3 oder

Kommentierung zu § 1680 BGB –Tod eines Elternteils oder ...

https://bgb.kommentar.de/Buch-4/Abschnitt-2/Titel-5/Tod-eines-Elternteils-oder-...
1680 Tod eines Elternteils oder Entziehung des Sorgerechts. (1) Stand die elterliche Sorge den Eltern gemeinsam zu und ist ein Elternteil gestorben, so steht die elterliche Sorge dem überlebenden Elternteil zu. (2) Ist ein Elternteil, dem die elterliche

BGB § 1680 Tod eines Elternteils oder Entziehung des Sorgerechts ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_1680/
1680 Tod eines Elternteils oder Entziehung des Sorgerechts [1]. (1) Stand die elterliche Sorge den Eltern gemeinsam zu und ist ein Elternteil gestorben, so steht die elterliche Sorge dem überlebenden Elternteil zu. (2) Ist ein Elternteil, dem die elterli

Sorgerechtsverfügung im Schatten der Patientenverfügung - IWW

http://www.iww.de/ee/archiv/sorgerechtsverfuegung-sorgerechtsverfuegung-im-scha...
01.06.2006 - ein Elternteil kann die elterliche Sorge nicht mehr ausüben: Bei Tod eines Elternteils sieht § 1680 BGB den automatischen Übergang der elterlichen Sorge auf den überlebenden Elternteil vor. Tritt beim sorgeberechtigten Elternteil Geschäftsun


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 4 Familienrecht › Abschnitt 2 Verwandtschaft › Titel 5 Elterliche Sorge › § 1680

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1680 BGB
    § 1680 Abs. 1 BGB oder § 1680 Abs. I BGB
    § 1680 Abs. 2 BGB oder § 1680 Abs. II BGB
    § 1680 Abs. 3 BGB oder § 1680 Abs. III BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung