§ 1438 BGB, Haftung des Gesamtguts
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Das Gesamtgut haftet für eine Verbindlichkeit aus einem Rechtsgeschäft, das während der Gütergemeinschaft vorgenommen wird, nur dann, wenn der Ehegatte, der das Gesamtgut verwaltet, das Rechtsgeschäft vornimmt oder wenn er ihm zustimmt oder wenn das Rechtsgeschäft ohne seine Zustimmung für das Gesamtgut wirksam ist.


(2) Für die Kosten eines Rechtsstreits haftet das Gesamtgut auch dann, wenn das Urteil dem Gesamtgut gegenüber nicht wirksam ist.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Wertpapierrecht

https://epub.uni-regensburg.de/27551/1/ubr13631_ocr.pdf
Normen im B G B. 1434 a) Befund. 1434 b) Systemalternativen. 1434 c) Systematisierungsvorschlag. 1435. I. Recht der Inhaberpapiere. 1437. 1. Inhaberschuldverschreibung. 1437 a) Vorbemerkung. 1437 b) Begründung des Rechts. 1438 c) Sachenrechtliche Konzept

Anordnung eines paritätischen Wechselmodells gegen den Willen ...

https://www.bundesanzeiger-verlag.de/fileadmin/FamSoz-Portal/Dokumente/Rechtspr...
1438. 4 So OLG Hamburg, FamRZ 2016, 912; OLG Hamm, FamRZ 2014, 1389. 5 NJW 2015, 3366; hierzu Heilmann, Kindeswohl und Wechselmodell, NJW 2015, ... BGB) zu prüfen ist. Die Diskussion um das Wechselmodell hat schließlich zu einer Analyse des wissenschaftl

der Schützengesellschaft Lindau e.V. von 1438 Neufassung 2012

http://www.sg-lindau.de/fileadmin/documents_sg/Downloads/Satzung_SG_Lindau.pdf
Die Schützengesellschaft Lindau e.V. von 1438 ist eine Gliederung des ... Landesfachverbände, deren Sportarten im Verein betrieben werden, und erkennt deren Satzung und Ordnungen an. Die Gesellschaft führt den Namen ,,Schützengesellschaft Lindau e.V. von

Fax - Abfrage - beim Deutschen Notarinstitut!

http://www.dnoti.de/gutachten/pdf/7b5cffd2-3fe9-4457-a46b-1e6c43a2342a/1438.pdf
1438# letzte Aktualisierung: 14. Juni 2004. Ägypten, Polygamie, Handschuhehe. I. Zum Sachverhalt. Der deutsche Staatsangehörige Mohammed I. ist am 05.06.1996 verstorben. Er wurde am 20.07.1994 ... gen anwendbare Recht nach den Bestimmungen des BGB. 2. Vo

Ausfall Internet Anschluss

https://singer.rewi.hu-berlin.de/doc/rs/2012ws/Loesung_Fall2_Internetzugang.pdf
27.02.2013 - 611 BGB. (sog. Access-. Provider-Vertrag). § 611 BGB. Klausurenwerkstatt 27.02.2013. 3. A. Anspruch E gegen T gem. §§ 280 I, III, 281 BGB. I. Schuldverhältnis ... des E kausal verursacht wurden (§§ 249 Abs.1, 251 Abs.1 BGB). 2) ... NJW-RR 19


Webseiten zum Paragraphen

§ 1438 BGB Haftung des Gesamtguts Bürgerliches Gesetzbuch

https://www.buzer.de/gesetz/6597/a93154.htm
(1) Das Gesamtgut haftet für eine Verbindlichkeit aus einem Rechtsgeschäft, das während der Gütergemeinschaft vorgenommen wird, nur dann, wenn der Ehegatte, der das Gesamtgut verwaltet, das Rechtsgeschäft vornimmt oder wenn er ihm.

BGB § 1438 Haftung des Gesamtguts - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_1438/
1438 Haftung des Gesamtguts. (1) Das Gesamtgut haftet für eine Verbindlichkeit aus einem Rechtsgeschäft, das während der Gütergemeinschaft vorgenommen wird, nur dann, wenn der Ehegatte, der das Gesamtgut verwaltet, das Rechtsgeschäft vornimmt oder wenn e

Sammlung Sächsisches BGB - Juris

https://www.juris.de/jportal/portal/bs/22/page/sammlung.psml?pid=Dokumentanzeig...
L. Ordentlicher Landtag von 1860/61. I. Erste Deputation der I. Kammer. 1 – Sitzung vom 16.03.1861. 1. [9r…] Zu. §. 2086 und §. 2087. macht man auf die Veränderung gegen jetzt aufmerksam, ist aber ganz mit dem Entwurfe einverstanden. II. Landtags-Acten.

§ 4 Güterstände / (aa) Eigenmächtiges Handeln des ... - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/4-gueterstaende-aa-e...
Rz. 1212 Nach § 1438 Abs. 1 BGB haftet das Gesamtgut für eine Verbindlichkeit aus einem Rechtsgeschäft, das während der Gütergemeinschaft vorgenommen wird, nur dann, wenn der Ehegatte, der das Gesamtgut verwaltet, das Rechtsgeschäft vornimmt, wenn er ihm

LAG Düsseldorf, Urteil vom 13. April 2010 - Az. 6 Sa 1438/09 - openJur

https://openjur.de/u/146881.html
13.04.2010 - Urteil vom 13. April 2010, Az. 6 Sa 1438/09: 1.Die Berufung der Klägerin gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Wuppertal vom 22.10.2009 - 1 Ca 2562/09 v -wird kosten ...


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 4 Familienrecht › Abschnitt 1 Bürgerliche Ehe › Titel 6 Eheliches Güterrecht › Untertitel 2 Vertragliches Güterrecht › Kapitel 3 Gütergemeinschaft › Unterkapitel 2 Verwaltung des Gesamtguts durch den Mann oder die Frau › § 1438

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1438 BGB
    § 1438 Abs. 1 BGB oder § 1438 Abs. I BGB
    § 1438 Abs. 2 BGB oder § 1438 Abs. II BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung