§ 1061 BGB, Tod des Nießbrauchers
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Der Nießbrauch erlischt mit dem Tode des Nießbrauchers. Steht der Nießbrauch einer juristischen Person oder einer rechtsfähigen Personengesellschaft zu, so erlischt er mit dieser.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Unrichtigkeitsnachweis des Grundbuchs nach ... - Bayern.Recht

http://www.gesetze-bayern.de/(X(1)S(loojn5kijzri2a2xfuyqbyh3))/Content/Pdf/Y-30...
10.06.2014 - FamFG § 394 I 2. § 1061 Satz 2 BGB. § 29 GBO. § 1059a bis d BGB. GBO §§ 22 I 1, 29 I 2. Leitsätze: 1. Mit einem Handelsregisterauszug, der nach Durchführung des Insolvenzverfahrens die Löschung einer juristischen Person wegen Vermögenslosigk

14: Rechtsstellung des Erben - Uni Regensburg

http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/Jura/hofer/Erbrecht/Gliederung14
a) Vermögensrechte (z. B. §§ 38 S. 1, 1061 S. 1, 1090 Abs. 2 BGB) b) Persönlichkeitsrechte aa) Allgemeines Persönlichkeitsrecht und sein postmortaler Schutz. (eigene Rechtspositionen von Angehörigen) bb) Vermögenswerte Bestandteile des Allgemeinen Persön

9: Grundfragen des Bereicherungsrechts - jura.uni-frankfurt.de

https://www.jura.uni-frankfurt.de/70017944/zrV_2017_skript11.pdf
2. Übergehende Rechtspositionen, § 1922 Abs. 1 BGB a) Eigentum b) Inhaberschaft von Forderungen c) Passiva, § 1967 BGB d) Werdende Rechtsbeziehungen, Haftungslagen e) Besitz, § 857 BGB. 3. Unvererbliche Rechte a) Vermögensrechte (z. B. §§ 38 S. 1, 1061 S

ErbR I. Einführung / Grundbegriffe - hemmer.shop

https://www.hemmer-shop.de/produkt_pdf/KK-Erbrecht_3_aufl.pdf
BGB). ▫ Zum anderen die einzelnen Anordnungen in einem Testament oder Erbvertrag. hemmer-Methode: Das 5. Buch des BGB ist nicht das einzige Rechtsgebiet, das erbrechtliche Vorschriften enthält. Es gibt auch im Familienrecht (§ 1371 BGB), im Sachenrecht (

HEX Skript BGB AT - Uni Hamburg Jura - Universität Hamburg

https://www.jura.uni-hamburg.de/media/ueber-die-fakultaet/personen/hirte-heribe...
1. HAMBURGER EXAMENSKURS. ZIVILRECHT. Universität Hamburg · Fakultät für Rechtswissenschaft (Hg.) BGB Allgemeiner Teil. Prof. Dr. Heribert Hirte, LL.M. (Berkeley). RA Mathias J. Schallnus, Maître en droit (Paris II), DLS (Oxon). Skripten des Hamburger Ex


Webseiten zum Paragraphen

Kommentierung zu § 1061 BGB –Tod des Nießbrauchers– im frei ...

https://bgb.kommentar.de/Buch-3/Abschnitt-4/Titel-2/Untertitel-1/Tod-des-Niessb...
1061 Tod des Nießbrauchers. Der Nießbrauch erlischt mit dem Tode des Nießbrauchers. Steht der Nießbrauch einer juristischen Person oder einer rechtsfähigen Personengesellschaft zu, so erlischt er mit dieser.

§ 1061 BGB, Tod des Nießbrauchers - Steuernetz

https://www.steuernetz.de/gesetze/bgb/1061
Titel 2 – Nießbrauch → Untertitel 1 – Nießbrauch an Sachen. 1Der Nießbrauch erlischt mit dem Tod des Nießbrauchers. 2Steht der Nießbrauch einer juristischen Person oder einer rechtsfähigen Personengesellschaft zu, so erlischt er mit dieser. § 1060 BGB, Z

§ 1061 BGB Tod des Nießbrauchers Bürgerliches Gesetzbuch

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a92830.htm
Der Nießbrauch erlischt mit dem Tode des Nießbrauchers. Steht der Nießbrauch einer juristischen Person oder einer rechtsfähigen Personengesellschaft zu, so erlischt er mit dieser.

BGB § 1061 Tod des Nießbrauchers - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_1061/
20.07.2017 - 1061 Tod des Nießbrauchers. 1Der Nießbrauch erlischt mit dem Tode des Nießbrauchers. 2Steht der Nießbrauch einer juristischen Person oder einer rechtsfähigen Personengesellschaft zu, so erlischt er mit dieser. Fundstelle(n): zur Änderungsdok

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 1061 – Tod des ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Einen praktischen Sinn behält § 1061 2 nur dann, wenn man an der tradierten Auffassung festhält, dass die juristische Person/Personengesellschaft allein durch die Löschung im Register erlischt (vgl. München Rpfleger 15, 14). Das BGB hat insoweit die dogm


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 3 Sachenrecht › Abschnitt 4 Dienstbarkeiten › Titel 2 Nießbrauch › Untertitel 1 Nießbrauch an Sachen › § 1061

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1061 BGB
    § 1061 Abs. 1 BGB oder § 1061 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung