§ 766 BGB, Schriftform der Bürgschaftserklärung
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Zur Gültigkeit des Bürgschaftsvertrags ist schriftliche Erteilung der Bürgschaftserklärung erforderlich. Die Erteilung der Bürgschaftserklärung in elektronischer Form ist ausgeschlossen. Soweit der Bürge die Hauptverbindlichkeit erfüllt, wird der Mangel der Form geheilt.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Bürgschaft: Vertragsschluss

http://www.jura.uni-wuerzburg.de/fileadmin/02120300/_temp_/ExkursKreSi1.ppt
Formgebot § 766 BGB. - gilt nur für Erklärung des Bürgen. - die Erklärung des Bürgen muss „erteilt“ werden, also zur Verfügung stehen, nicht nur durch Telefax übermittelt werden. - zumindest Andeutung des Gewollten in Urkunde: Gläubiger, Hauptschuldner,


Word Dokumente zum Paragraphen

Formvorschriften

https://www.jura.uni-augsburg.de/lehrende/professoren/maties/lehre_studium/WS_2...
Warnzweck: Bei schwerwiegenden oder riskanten Geschäften sollen die Beteiligten vor Leichtsinn und Übereilung geschützt werden. Bsp.: § 766 S.1 BGB. Belehrungszweck: Der Notar muss die Parteien gem. § 17 BeurkG über die rechtl. Bedeutung des Geschäfts be


PDF Dokumente zum Paragraphen

Lösung Fall 4 (nach: Hemmer/Wüst, Die 76 wichtigsten Fälle für ...

http://www.cjfa.eu/wp-content/uploads/2013/12/Tutorium-Zivilrecht-1-L%C3%B6sung...
Weiterhin müssten die Parteien die notwendige Form eingehalten haben. Gemäß § 766 S.1 BGB muss die Bürgschaft schriftlich geschlossen werden. Die schriftliche Form bedeutet, dass die. Vertragsurkunde von dem Aussteller eigenhändig unterschrieben werden m

Entscheidung des Monats.fm - Alpmann Schmidt

https://www.alpmann-schmidt.de/downloads/entscheidung_monat_201308.pdf
Entscheidung des Monats. RÜ: Jeden Monat die aktuellen examenswichtigen Entscheidungen in Klausurform. RÜ 8/2013. §§ 766, 776 BGB. Eine gemäß § 776 BGB erloschene Bürgschaft lebt nicht wieder auf, wenn die Sicherheit zurückerworben wird. BGH, Urt. v. 04.

Klausurenkurs vom 03.12.2011 - Lösungsskizze

http://www.jura.uni-bielefeld.de/lehrstuehle/reichard/klausurenkurs/Klausurenku...
vom Wortlaut der Erklärung abzuweichen. o Die Erklärung des B ist daher auf den Abschluss ei- nes Bürgschaftsvertrages gerichtet. ▫ ABER: Da B kein Kaufmann ist (vgl. § 350 HGB), ist gem. § 766 S. 1 BGB die schriftliche Erteilung des. Bürgschaftsversprec

Handelsrecht 1110

http://www.lbrwr.jura.uni-koeln.de/fileadmin/institute/lbrwr/WS_1112/Handelsrec...
Dies ist nach Ansicht der Rechtsprechung bei Blanketterklärungen in der Tat der Fall, da im Moment der Unterschrift die Erklärung nicht vollständig ist und daher die von §766 BGB angestrebte Warnung des Bürgen nicht erreicht werden kann. Von der Regelung

Aufbauschema: Anspruch aus § 765 I BGB - Juristisches Repetitorium ...

https://www.repetitorium-hemmer.de/rep_pdf/32__Anspruch_aus_765_I_BGB.pdf
Ausnahme vom Formerfordernis: § 350 HGB. ( P ) GmbH-Gesellschafter / Geschäftsführer. § 766 (+), weil der Gesellschafter einer GmbH kein Kaufmann ist und somit die Ausnahme des § 350 HGB nicht eingreift. (Inhaber von Gesellschaftsanteilen betreibt privat


Webseiten zum Paragraphen

Kommentierung zu § 766 BGB –Schriftform der ... - BGB Kommentar

http://bgb.kommentar.de/Buch-2/Abschnitt-8/Titel-20/Schriftform-der-Buergschaft...
16.07.2015 - Zur Gültigkeit des Bürgschaftsvertrags ist schriftliche Erteilung der Bürgschaftserklärung erforderlich. Die Erteilung der Bürgschaftserklärung in elektronischer Form ist ausgeschlossen. Soweit der Bürge die Hauptverbindlichkeit erfüllt, wir

Kommentierung zu § 766 BGB –Schriftform der ... - BGB-Kommentar

https://bgb.kommentar.de/Buch-2/Abschnitt-8/Titel-20/Schriftform-der-Buergschaf...
766 Schriftform der Bürgschaftserklärung. Zur Gültigkeit des Bürgschaftsvertrags ist schriftliche Erteilung der Bürgschaftserklärung erforderlich. Die Erteilung der Bürgschaftserklärung in elektronischer Form ist ausgeschlossen. Soweit der Bürge die Haup

BGB - Bürgerliches Gesetzbuch (§§ 765ff: Bürgschaft)

https://www.rechtsrat.ws/gesetze/bgb/0765.htm
01.03.2007 - Gesetze im Volltext mit ausführlichen Übersichten und Anmerkungen: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), §§ 765ff (Bürgschaft). Rechtsanwalt Maier, 73728 Esslingen, freut sich auf Ihren Besuch. ... 766, Schriftform der Bürgschaftserklärung. § 767,

Anspruchsgrundlagen und Aufbau der Bürgschaft - Jura Individuell

http://www.juraindividuell.de/artikel/die-buergschaft/
Wichtigste Voraussetzung der Bürgschaft ist das Vorliegen einer Hauptverbindlichkeit zwischen Gläubiger und Schuldner (also B und C) und ein wirksamer Bürgschaftsvertrag zwischen Gläubiger und Bürge, § 766 BGB. (b) Akzessorietät. Hauptverbindlichkeiten s

Formerfordernis (§ 766 BGB, § 350 HGB) - Wirtschaftsprivatrecht

http://www.wipr-recht.de/Formerfordernis-(%C2%A7-766-BGB,-%C2%A7-350-HGB)_12
Der Gesetzgeber sieht die Bürgschaft als ein für den Bürgen riskantes Rechtsgeschäft an, vor dem der Bürge durch das Formerfordernis der schriftlichen Erteilung der Bürgschaftserklärung "gewarnt" wird (§ 766 BGB ). Als einseitig verpflichtendes Rechtsges


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 8 Einzelne Schuldverhältnisse › Titel 20 Bürgschaft › § 766

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 766 BGB
    § 766 Abs. 1 BGB oder § 766 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung