§ 718 BGB, Gesellschaftsvermögen
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Die Beiträge der Gesellschafter und die durch die Geschäftsführung für die Gesellschaft erworbenen Gegenstände werden gemeinschaftliches Vermögen der Gesellschafter (Gesellschaftsvermögen).


(2) Zu dem Gesellschaftsvermögen gehört auch, was auf Grund eines zu dem Gesellschaftsvermögen gehörenden Rechts oder als Ersatz für die Zerstörung, Beschädigung oder Entziehung eines zu dem Gesellschaftsvermögen gehörenden Gegenstands erworben wird.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Klausur

http://www.pdfspeicher.de/PAP/L/2000-IIIA-pr_1.doc
§1239I S.1 BGB Pfandgläubiger und Eigentümer können mitbieten. => W kann Aufhebung der Bruchteilsgemeinschaft und bei Versteigerung mitbieten. a) bis f) alternative Lösung: §705 BGB? + gemeinsamer Zweck = Verwertung durch F und Teilung des Erlöses. pVV a

Entstehung und Weiterentwicklung des BGB

https://www.rewi.europa-uni.de/de/lehrstuhl/br/intrecht/ehem_LS-Inhaber/lehre/L...
932 ff. BGB) und mit dem Gesamthandsprinzip in das Gesellschaftsrecht (vgl. § 718 f. BGB). Im Familienrecht stand die Emanzipation vom kirchlichen Recht im Vordergrund. Ausdruck patriarchalischer Züge war z.B. eine männliche Entscheidungsgewalt. Der Ehem

1 Gesellschaftsrecht.docx

http://hoenn.jura.uni-saarland.de/media/materialien/ws11-12/1%20Gesellschaftsre...
und Personengesellschaft (§§ 705 ff. BGB). b. Vermögenszuordnung bzw. rechtliche Verselb-. ständigung: Innengesellschaft (etwa stille Gesellschaft nach § 230 HGB),. Rechtsfähigkeit, etwa Gesamthandsgemeinschaft (§§ 718, 719 BGB):. juristische Person. c.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Vorlesung zum Gesellschaftsrecht

https://wirtschaft.fh-duesseldorf.de/fileadmin/personen/lehrbeauftragte/Dorenz/...
gesamthänderisches Gesellschaftsvermögen (§ 718 BGB). Die Beiträge sind nach Art und Umfang frei bestimmbar. Insbesondere müssen diese nicht gleichwertig sein, eine Quantifizierung bleibt den Gesellschaftern überlassen. bb) Die Gewinn- und Verlustbeteili

Klunzinger_Titel 1..4

http://www.vahlen.de/fachbuch/leseprobe/leseprobe-aus-klunzinger-gesellr.pdf
Grundbuch als Eigentümer eintragen lassen, so begründen sie dadurch noch keine. BGB-Gesellschaft. Ihre Eintragung im Grundbuch wird als Miteigentum zu ... Übersicht: Abgrenzung der Bruchteilsgemeinschaft von der BGB-Gesellschaft ..... von § 718 Abs. 1 BG

Arten des Eigentums

http://www.jura.uni-wuerzburg.de/fileadmin/02120100/Sachenrecht/Folie_15__Arten...
BGB. Jeder Miteigentümer kann unabhängig von den anderen über seinen. Bruchteil verfügen; über die Sache im Ganzen aber nur alle gemeinschaftlich, § 747 ... Gesellschaft bürgerlichen Rechts, §§ 718 ff. BGB. - Nicht rechtsfähiger Verein, § 54 BGB. - OHG u

Zur Rechtsfähigkeit der BGB-Gesellschaft PETER LANG

http://d-nb.info/977873145/04
c) Schlussfolgerungen. 39. 2. Die Rechtssubjektivität. 48. II. Der Argumentationswert der Theorie der relativen Rechtsfähigkeit. 49. III. Die Absage an den Begriff der „Teilrechtsfähigkeit". 51. C. Ergebnis zur Rechtsfähigkeit als Eigenschaft von Zuordnu

Personengesellschaftsrecht - Uni Hamburg Jura

https://www.jura.uni-hamburg.de/media/ueber-die-fakultaet/personen/hirte-heribe...
BGB-Gesellschaft (GbR). - Aufbau des Gesetzes -. • Pflichten der Gesellschafter (§§ 706-708 BGB). • Organisation der Gesellschaft (§§ 709-716. BGB). • Höchstpersönlichkeit der Gesellschafterrechte. (§ 717 BGB). • Vermögensordnung (§§ 718-720 BGB). • Gewi


Webseiten zum Paragraphen

Kommentierung zu § 718 BGB –Gesellschaftsvermögen– im frei ...

https://bgb.kommentar.de/Buch-2/Abschnitt-8/Titel-16/Gesellschaftsvermoegen/Def...
718 Gesellschaftsvermögen. (1) Die Beiträge der Gesellschafter und die durch die Geschäftsführung für die Gesellschaft erworbenen Gegenstände werden gemeinschaftliches Vermögen der Gesellschafter (Gesellschaftsvermögen). (2) Zu dem Gesellschaftsvermögen

BGB § 718 Gesellschaftsvermögen - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_718/
20.07.2017 - 718 Gesellschaftsvermögen. (1) Die Beiträge der Gesellschafter und die durch die Geschäftsführung für die Gesellschaft erworbenen Gegenstände werden gemeinschaftliches Vermögen der Gesellschafter (Gesellschaftsvermögen). (2) Zu dem Gesellsch

jura-basic (GbR Gesellschaftsvermögen) - Grundwissen

http://www.jura-basic.de/aufruf.php?file=5&art=6&find=GbR_Gesellschaftsverm%F6g...
Begriff und Bedeutung. Zum Gesellschaftsvermögen der Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) gehören alle Gegenstände, Rechte und Verpflichtungen, die sich durch die Geschäftsführung für die Gesellschaft (im Namen der GbR) ergeben (vgl. § 718 BGB). Insbes

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 718 - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 718 – Gesellschaftsvermögen. (1) Die Beiträge der Gesellschafter und die durch die Geschäftsführung für die Gesellschaft erworbenen Gegenstände werden gemeinschaftliches Vermögen der Gesellschafter (Gesellsc

Gesellschaft des bürgerlichen Rechts - IHK Koblenz

https://www.ihk-koblenz.de/recht/handels_gesellschaftsrecht/Gesellschaft-des-bu...
Das Gesellschaftsvermögen ist das gemeinschaftliche Vermögen der Gesellschafter (§ 718 Abs. 1 BGB). Dieses besteht aus den Beiträgen der Gesellschafter sowie dem erwirtschafteten Gewinn. Das Vermögen steht allen Gesellschaftern gemeinschaftlich zu. Es un


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 8 Einzelne Schuldverhältnisse › Titel 16 Gesellschaft › § 718

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 718 BGB
    § 718 Abs. 1 BGB oder § 718 Abs. I BGB
    § 718 Abs. 2 BGB oder § 718 Abs. II BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung