§ 624 BGB, Kündigungsfrist bei Verträgen über mehr als fünf Jahre
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Ist das Dienstverhältnis für die Lebenszeit einer Person oder für längere Zeit als fünf Jahre eingegangen, so kann es von dem Verpflichteten nach dem Ablauf von fünf Jahren gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt sechs Monate.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Wie wird ein Versicherungsmakler seinen Kunden los? - Oder: Die ...

http://mittelstands-anwaelte.de/images/rechtaz/Wie_wird_ein_Versicherungsmakler...
Die Bestimmung des § 624 BGB regelt die Kündigungsfrist eines für mehr als 5 Jahre abgeschlossenen Dienstvertrages und bestimmt die Kündigungsfrist auf 6 Monate. § 621 BGB stellt bei der Kündigung eines Dienstvertrages vielmehr auf die Vergütungsinterval

624_Gefahrstoffe am Bau_11-2016 - BG BAU-Medien

http://www.bgbau-medien.de/html/pdf/g_hanlhbau.pdf
uch Sie setzen auf Ihren Baustellen Gefahrstoffe ein: Montage schäume, Lösemittel,. Zement, Schalöle, Bitumen und andere Isolier anstriche. Die notwendigen Schutzmaßnahmen sind in der Gefahrstoff verordnung und in weiteren Vorschrif ten beschrieben. Den

Die Kündigung von Dauerschuldverhältnissen - Uni Trier

https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/ZIV008/UnirepSR-0910/RepVertrSR-13F...
15.01.2010 - 314 BGB. • Darlehen: – Ordentliche Kündigung: §§ 488 III, 489 BGB. – Außerordentliche Kündigung: § 490 BGB. • Mietvertrag: – Ordentliche Kündigung: § 573 BGB. – Außerordentliche Kündigung: §§ 543, 569, 573d BGB. • Dienstvertrag: – Ordentlich

GmbH-Gründung / UG-Gründung - NOTARE Beim Klosterstern

http://www.notare-beim-klosterstern.de/fileadmin/redaktion/download/datenblaett...
Telefax: 040 – 480 624 22. Email: post@notare-beim-klosterstern.de. SB: /Notar. Auftrag zur Vorbereitung einer Gesellschaftsgründung. 1. Angaben zu der neu ... Vertretungsbefugnis stets einzeln. Befreiung von § 181 BGB. (Insichgeschäfte; Mehr- fachvertre

Aktueller Überblick über Fristen und Formalitäten - Kanzlei Michaelis

http://kanzlei-michaelis.de/wp-content/uploads/2018/03/06-Freitag.pdf
06.03.2018 - Monate: Probezeit, § 622 Absatz 3 BGB. - Bedeutung für ... über Fristen und Formalien. - Monate: verlängerte gesetzliche Kündigungsfrist,. § 622 Absatz 2 BGB. - Verlängerung nach § 622 Absatz 2 BGB im Gesetz nur für Arbeitgeber. - gestaltbar


Webseiten zum Paragraphen

Kommentierung zu § 624 BGB –Kündigungsfrist bei Verträgen über ...

http://bgb.kommentar.de/Buch-2/Abschnitt-8/Titel-8/Untertitel-1/Kuendigungsfris...
624 Kündigungsfrist bei Verträgen über mehr als fünf Jahre. Ist das Dienstverhältnis für die Lebenszeit einer Person oder für längere Zeit als fünf Jahre eingegangen, so kann es von dem Verpflichteten nach dem Ablauf von fünf Jahren gekündigt werden. Die

Thüsing, v. Steinau-Steinrück, Heise u.a. , BGB § 624 ... - Haufe

https://www.haufe.de/personal/personal-office-premium/thuesing-v-steinau-steinr...
1 Allgemeines Rz. 1 § 624 BGB dient dem Schutz des Dienstverpflichteten vor einer übermäßigen Beschränkung seiner persönlichen Freiheit und Mobilität durch die Bindung an längerfristige Dienstverträge (BAG, Urteil v. 24.10.1996, 2 AZR 845/95[1]). Während

§ 624 BGB - Kündigungsfrist bei Verträgen über mehr als fünf Jahre

https://www.rechtswoerterbuch.de/gesetze/bgb/624/
624 BGB - § 624 Kündigungsfrist bei Verträgen über mehr als fünf Jahre Ist das Dienstverhältnis für die Lebenszeit einer Person oder für längere Zeit als fünf Jahre eingegangen, so kann es von dem.

§ 624 BGB - Kündigungsfrist bei Verträgen über mehr als fünf Jahre -

https://faq-arbeitsrecht.de/%C2%A7-624-bgb-kuendigungsfrist/
Ist das Dienstverhältnis für die Lebenszeit einer Person oder für längere Zeit als fünf Jahre eingegangen, so kann es von dem Verpflichteten nach dem Ablauf von fünf Jahren gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt sechs Monate. Erklärung: § 624 BGB

Definition » Kündigungsfristen « | Gabler Wirtschaftslexikon

http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/kuendigungsfristen.html
Ist ein Arbeitsverhältnis auf eine längere Zeit als fünf Jahre oder auf Lebenszeit eingegangen, so kann der Arbeitnehmer das Arbeitsverhältnis nach Ablauf von fünf Jahren mit sechsmonatiger Frist kündigen (§ 624 BGB). 6. Bei Insolvenz des Arbeitgebers kü


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 8 Einzelne Schuldverhältnisse › Titel 8 Dienstvertrag und ähnliche Verträge › Untertitel 1 Dienstvertrag › § 624

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 624 BGB
    § 624 Abs. 1 BGB oder § 624 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung