§ 32 BGB, Mitgliederversammlung; Beschlussfassung
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Die Angelegenheiten des Vereins werden, soweit sie nicht von dem Vorstand oder einem anderen Vereinsorgan zu besorgen sind, durch Beschlussfassung in einer Versammlung der Mitglieder geordnet. Zur Gültigkeit des Beschlusses ist erforderlich, dass der Gegenstand bei der Berufung bezeichnet wird. Bei der Beschlussfassung entscheidet die Mehrheit der abgegebenen Stimmen.


(2) Auch ohne Versammlung der Mitglieder ist ein Beschluss gültig, wenn alle Mitglieder ihre Zustimmung zu dem Beschluss schriftlich erklären.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Der BLSV-Rechtsservice informiert

https://www.blsv.de/fileadmin/user_upload/pdf/vereine/recht/2009_04_allg_recht_...
Der BLSV-Rechtsservice informiert. Nichtigkeit von Beschlüssen der Mitgliederversammlung bei unzureichender Einberufung zur Mitgliederversammlung. Was sagt das Gesetz? In § 32 Abs. 1 Satz 1 BGB ist geregelt, dass die Angelegenheiten des Vereins, soweit s

Leitfaden zum Vereinsrecht - Justiz MV

http://www.mv-justiz.de/dokumente/Service/0_Leitfaden_Vereinsrecht.pdf
Mitgliederversammlung und Vorstand in § 27 Absatz 3 und §§ 32, 33. BGB durch die Satzung abänderbar (§ 40 BGB). Durch die Vereinssatzung können die Aufgaben zwischen der Mitgliederversammlung und dem. Vorstand deshalb auch anders verteilt werden. 3. Einb

Vereinsrecht: Fallstricke bei der Einberufung und Durchführung ... - BPG

https://www.bpg-muenster.de/fachpublikationen/artikel-scheffer.pdf
Vereins zu besorgen sind, S 32 Abs. 1 Satz 1 BGB. Für welche langt oder ohne besondere Bemühungen Kenntnis erlangen. Angelegenheiten die Mitgliederversammlung zuständig ist, kann, damit es von seinem Recht auf Teilnahme Gebrauch ergibt sich aus der Satzu

Die Mitgliederversammlung im Verein - Vereinsknowhow.de

http://www.vereinsknowhow.de/e-books/mitgliedervers.pdf
des BGB. Ohne Versammlung ist nach § 32 BGB ein Beschluss der Mitglieder nur wirksam, wenn alle Mitglieder schriftlich zustimmen. Die Satzung kann hier aber eine andere Regelung treffen. So könnten also Beschlüsse der Mitglieder regelmäßig per schriftlic

Das BGB und der Verein -Teil 2 - Rechtsanwältin Renate Roos

http://www.rechtsanwaeltin-renate-roos.de/pdf/BGB_und_verein_teil2.pdf
22.10.2010 - In § 28 BGB wird die Be- schlussfassung und Passivvertre- tung geregelt. § 28 Beschlussfassung und Pas- sivvertretung. (1) Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so erfolgt die. Beschlussfassung nach den für die. Beschlüsse der Mitglied


Webseiten zum Paragraphen

§ 32 BGB Mitgliederversammlung; Beschlussfassung Bürgerliches ...

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a91681.htm
(1) Die Angelegenheiten des Vereins werden, soweit sie nicht von dem Vorstand oder einem anderen Vereinsorgan zu besorgen sind, durch Beschlussfassung in einer Versammlung der Mitglieder geordnet. Zur Gültigkeit des Beschlusses ist erforderlich, dass.

gültig ab - Kostenfreie Inhalte 2015 | juris Das Rechtsportal

https://www.juris.de/purl/gesetze/BGB_!_32
Zu § 32 BGB gibt es drei weitere Fassungen. § 32 BGB wird von mehr als 51 Entscheidungen zitiert. § 32 BGB wird von 30 Vorschriften des Bundes zitiert. § 32 BGB wird von einer landesrechtlichen Vorschrift zitiert. § 32 BGB wird von zwei Verwaltungsvorsch

BGB § 32 Mitgliederversammlung; Beschlussfassung | Gleiss Lutz

https://www.gleisslutz.com/de/bgb-%C2%A7-32-mitgliederversammlung-beschlussfass...
Veröffentlichung. BGB § 32 Mitgliederversammlung; Beschlussfassung. Autoren Notz, Richard. Erschienen online. Drucken. Weiterleiten. Anwälte. Anwälte. Richard Notz. Newsletter ...

BGB § 32 Mitgliederversammlung; Beschlussfassung | Gleiss Lutz

https://www.gleisslutz.com/de/aktuelles/know-how/veroeffentlichungen/bgb-ss-32-...
Veröffentlichung. BGB § 32 Mitgliederversammlung; Beschlussfassung. Autoren Notz, Richard. Erschienen online, https://beck-online.beck.de/?vpath=bibdata/komm/BeckOGK_4_BandBGB/BGB/cont/BeckOGK.BGB.p32.htm. Drucken. Weiterleiten. Anwälte. Anwälte. Richard

Alternative zur Mitgliederversammlung | Die schriftliche ...

http://www.iww.de/vb/archiv/alternative-zur-mitgliederversammlung-die-schriftli...
05.08.2009 - 32 Absatz 2 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) sieht vor, dass Beschlüsse im Verein auch schriftlich gefasst werden können - also ohne dass eine Mitgliedersammlung einberufen ...


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 1 Allgemeiner Teil › Abschnitt 1 Personen › Titel 2 Juristische Personen › Untertitel 1 Vereine › Kapitel 1 Allgemeine Vorschriften › § 32

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 32 BGB
    § 32 Abs. 1 BGB oder § 32 Abs. I BGB
    § 32 Abs. 2 BGB oder § 32 Abs. II BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung